Hipparcos


Hipparcos
Hippạrcos
 
[Kurzbezeichnung für englisch high precision parallaxe collecting satellite; »Parallaxe(n) mit hoher Genauigkeit sammelnder Satellit«], 1989 gestarteter Astrometriesatellit der ESA, der bis 1993 der Datenübermittlung diente. Obwohl sich der Satellit aufgrund eines technischen Defektes nicht auf die geplante geostationäre Umlaufbahn bringen ließ und in der langelliptischen Transferbahn zwischen etwa 500 und 36 000 km Höhe verblieb, konnte die Mission erfolgreich durchgeführt werden. Es wurden rd. 120 000 ausgewählte Sterne des Milchstraßensystems mit 10- bis 100-mal größerer Genauigkeit als von der Erde aus vermessen. Die Position, Entfernung und Eigenbewegung dieser Sterne konnte bis auf etwa 0,002'' und die Geschwindigkeit bis auf einige 100 m/s bestimmt werden. Zudem legte Hipparcos die Position von rd. 1 Mio. Sternen bis auf 0,03'' genau fest. Daneben wurden Helligkeitsschwankungen einiger Hunderttausend Sterne gemessen und Tausende Doppelsternsysteme entdeckt. Die Ergebnisse sind in Sternkatalogen zusammengefasst.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hipparcos — Vue d artiste du satellite Hipparcos Caractéristiques Organisation ESA …   Wikipédia en Français

  • Hipparcos — Тестирование спутника в Large Solar Simulator, ESTEC Организация …   Википедия

  • Hipparcos — im Weltraum Hipparcos (High Precision Parallax Collecting Satellite) ist ein Satellit für Zwecke der Astrometrie. Er wurde nach dem griechischen Astronomen Hipparch von Nicäa benannt, der die Veränderlichkeit der Sternörter entdeckte …   Deutsch Wikipedia

  • Hipparcos — (The High Precision Parallax Collecting Satellite) fue un satélite astrométrico lanzado por la Agencia Espacial Europea (ESA) y dedicado a medir el paralaje y los movimientos propios de más de 2,5 millones de estrellas a menos de 150 pc de la… …   Wikipedia Español

  • Hipparcos — (The High Precision Parallax Collecting Satellite) fue un satélite astrométrico lanzado por la Agencia Espacial Europea (ESA) y dedicado a medir el paralaje y los movimientos propios de más de 2.5 millones de estrellas a menos de 150 pc de la… …   Enciclopedia Universal

  • Hipparcos — Infobox Space telescope name = Hipparcos caption = Artist s conception of Hipparcos in space organization = European Space Agency major contractors = alt names = nssdc id = location = orbit type = Geostationary transfer orbit height = 507 to… …   Wikipedia

  • Hipparcos — ▪ artificial satellite in full  High Precision Parallax Collecting Satellite   Earth orbiting satellite launched by the European Space Agency in 1989 that over the next four years measured the distances to more than 100,000 stars by direct… …   Universalium

  • HIPPARCOS — HIgh Precision PARallax COllecting Satellite (ESA) Astronomie …   Acronyms

  • HIPPARCOS — HIgh Precision PARallax COllecting Satellite (ESA) {Astronomie} …   Acronyms von A bis Z

  • HIPPARCOS — High Processor Parallax Collecting Satellite Contributor: GSFC …   NASA Acronyms